Category Archives for Uncategorized

Diese Übung bringt den Sklavenpimmel auf Vollmast

Wusstest du, dass du eher eine Morgenlatte hast, wenn du länger nicht abgespritzt hast?

Viele Sklaven klagen darüber, dass ihre Latte nicht mehr so prächtig ist, wie sie es gerne hätten. Ich habe deswegen ein 6 wöchiges Programm erstellt, wie du deine Morgenlatte wieder auf Vollmast bekommst. Daraus möchte ich dir heute eine Übung vorstellen.

Es ist das so genannte „Trocken jelqen“ (Dry Jelq).

Was ist Trocken jelqen?

Trocken Jeqen oder Dry Jelq ist eine Übung zur manuellen Penisvergrößerung. Du hast richtig gelesen! Es gibt Übungen, mit denen du deinen Penis auf natürliche Art (ohne Operation) vergrößern kannst. Wie gut das funktioniert hängt von deiner Disziplin ab, mit der du die Übungen durchführst, aber auch von deiner Genetik und sicherlich ist auch eine Portion Glück dabei.

Auf jeden Fall beschreiben im Internet viele Männer, dass sie mit bestimmten Übungen sowohl ihre Penislänge als auch die Dicke und die Standfestigkeit steigern konnten. In meinem Sklavenerziehungsprogramm ist manuelles Penistraining ein fester Bestandteil und Jelqen ist da so etwas wie eine Grundübung, die immer gemacht wir und von den Sklaven regelmäßig auszuführen ist!

Und so funktioniert sie:

Bei dieser speziellen Übung sollte dein Schwanz schlaff sein. Wenn er sich vor Vorfreude schon erhebt, empfehle ich ein paar Schläge mit der Rute auf den Sack, so dass er sich schön wieder zusammenreißt.

Dann formst du mit Zeigefinger und Daumen einen Ring, so als würdest du das OK Zeichen machen. Du legst die Finger dann direkt an der Peniswurzel an und schiebst die Hand nach oben, bis hoch zur Eichel. Dabei kannst du deine Haut mitschieben, soweit es geht. Sobald du oben angekommen bist, greifst du wieder unten hin.

Das wiederholst du 10-15 mal. Wenn er dabei steif wird, schnips einfach ein wenig gegen deine Hoden, um dich wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen.

Das Trocken jelqen heißt übrigens so, weil du es – anders als wet jelq – ohne Gleitmittel durchführst. Du kannst diese Übung immer machen, wenn du deinen Schwanz gerade rausgeholt hast.

Am Besten machst du es zu einer Gewohnheit jeden Tag mindestens 6 mal diese Übung durchzuführen. Das erste Mal morgens, wenn du die Augen öffnest.

Das letzte Mal Abends, bevor du schlafen gehst oder wenn du schon im Bett liegst. Und du kannst diese Übung auch wunderbar immer nach dem Pinkeln durchführen. Bald wirst du dich dran gewöhnt haben, diese Übung immer durchzuführen und mindestens 10 Wiederholungen zu machen, wenn du deinen Pimmel in der Hand hältst.

Und es wird nicht lange dauern, dann bringt diese Übung dich wieder richtig auf Vollmast.

Einen wichtigen Hinweis habe ich noch: Diese Übung ersetzt keinen Arztbesuch, wenn du eine Erektionsstörung hast! Solltest du Probleme mit deiner Erektion haben, such einen Arzt auf. Diese Übung richtet sich an gesunde Männer, die keine Probleme mit einer erektilen Dysfunktion haben und diese Übung stattdessen als SM Spiel verstehen!

Jeden Freitag eine heiße neue Geschichte

Achtung: Nur für solvente Zahlschweinchen!

Jeden Freitag bekommen meine Zahlschweinchen eine neue heiße Geschichte zugeschickt. Meine Zeit ist kostbar, du musst für diese Geschichten also richtig in die Tasche greifen.

Finde hier heraus, ob du als Zahlschweinchen in Frage kommst!